E-ssentials MedDev Blog

Regulatorische Updates für die Medizinprodukte-Branche

Internationale Konferenz „Animal Origin“ mit Informationen aus erster Hand

Nur noch zwei Jahre, bis die neue MDR verbindlich gilt. Von den neuen Regularien betroffen sind auch Medizinprodukte mit Materialien tierischen Ursprungs. Erfahren Sie am 14. Mai mehr über Richtlinien und Risiken im Bereich Animal Origin – auf unserer internationalen Konferenz in München!

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum TSE-Risiko

Keine Frage: Die Wirksamkeit und Bioverträglichkeit von Medizinprodukten mit Materialien tierischen Ursprungs sind unumstritten. Doch nach wie vor bergen sie auch Restrisiken: Durch Viren oder andere Erreger können Krankheiten übertragen werden! Auf unserer internationalen Konferenz „Animal Origin“ gibt TÜV SÜD Expertin Dr. Ursula Lauer Einblicke in die aktuelle Forschung zur Risikominimierung speziell im Hinblick auf die Transmissible Spongiforme Enzephalopathie (TSE). Ebenfalls zum Thema TSE-Risiko hören Sie Dr. Immo Rettmer von Miltenyi Biotec GmbH. In seinem Vortrag „The numbers of the beasts“ erläutert er die Bedeutung der Regularien 745/2017, 722/2012 und 22442.

Best Cases aus Sicht einer Benannten Stelle

Was bringt die Zukunft und wie macht man es als Hersteller richtig? TÜV SÜD Expertin Dr. Susanne Rubenwolf betrachtet das Themenfeld aus einem anderen Blickwinkel: Sie stellt in München den aktuellen Rechtsrahmen der EU in Bezug auf TSE-relevante und nicht TSE-relevante Tierarten vor. Gleichzeitig vermittelt sie, welche Entwicklungen TÜV SÜD als Benannte Stelle erwartet und schildert Referenzbeispiele. Besonders interessant für Hersteller von Medizinprodukten mit Materialien tierischen Ursprungs: Am Nachmittag beleuchtet Dr. Lauer spezielle Aspekte des Produktionsprozesses wie die Rückverfolgbarkeit der Materialien und die Bedingungen für Lieferantenaudits.

Anmeldung zur Konferenz „Animal Origin“

Unsere internationale Konferenz findet am 14. Mai 2018 zwischen 8.30 und 18.00 im Holiday Inn München Westpark statt. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Melden Sie sich daher am besten gleich an: Zur Anmeldung (englisch)

Weitere Informationen

Mehr zum Thema Medizinprodukten mit Materialien tierischen Ursprungs finden Sie auch auf unserer Internetseite.

E-ssentials MedDev Team

Mit Kollegen teilen!

Weitere Artikel zum Thema


    Keine Kommentare

    Einen Kommentar schreiben